Herz-LogoVerein zur Förderung der öffentlichen Gesundheits - und Altenpflege e.V. Tönisvorst

Aktuell

Tönisvorster Senioren wünschen sich Tandem-Fahrräder
Förderverein startet Spendenaufruf für die Spezialräder


Tönisvorst: Die Senioren in den beiden Tönisvorster Seniorenhäuser an der Anrather Straße in Vorst sowie an der Gelderner Straße in St.Tönis haben ein großen Wunsch. Mit dem Fahrrad durch die Apfelstadt fahren. Leider sind viele Bewohner nicht mehr so beweglich und alleine geht es schon gar nicht.

Da wurde der Förderverein der beiden Häuser auf den Plan gerufen. Jutta Hartmann (Leiterin der beiden Alexianer Einrichtungen) nahm mit dem Schatzmeister Maik Giesen Kontakt auf. Die Anschaffung für diese Spezialräder ist jedoch auch für den Förderverein zu viel. Jedes Rad kostet ca. 8.000 €.



Dieses Tandem Rad speziell für Senioren, kann nicht umkippen und die beiden Personen sitzen nebeneinander. Eine spezielle Übersetzung macht das Treten in die Pedale sehr leicht.

Aus diesem Grund startet der Förderverein einen Spendenaufruf an die Tönisvorster Bevölkerung. „Wir wollen dass unsere Bewohner in den beiden Häusern wieder mobil werden,“ so der Vorsitzende Armin Ogilvie. Der Verein zur Förderung der öffentlichen Gesundheits- und Altenpflege e.V. hat in den vergangenen letzten Jahren bereits viel für die beiden Seniorenhäuser angeschafft. Pflegeinsel, Spezielle Stühle, Patientenlifter, Hochbeete und sogar ein Gartenhaus. Nun also dieses neue Projekt mit den beiden Spezial-Tandem-Räder.

Jede finanzielle Spende ist willkommen. Jeder Spender erhält eine Spenden-bescheinigung sofern die Adresse auf der Überweisung angegeben, so der Schatzmeister Maik Giesen. Sollte das Geld zusammenkommen werden alle Spender zur Inbetriebnahme eingeladen natürlich eingeladen sowie mit einer medizinischen Informationsveranstaltung im Alexianer Krankenhaus informiert.

Spenden können auf das Vereinskonto bei der Volksbank Krefeld überwiesen werden:
IBAN: DE69 3206 0362 2397 9990 10

Verwendung: Spende sowie Adresse für die Spendenbescheinigung angeben.


Spendenaufruf Download:

Spendenaufruf  (1,67 MB)      




  Zum Archiv (Aktuelles)